Tarvis (Tarvisio) - Alpe Adria Radweg

Auf der historischen Eisenbahnstrecke der Kronprinz-Rudolf-Bahn

Bereits im Jahr 1869 wurde der Streckenabschnitt Villach-Tarvis eröffnet, 1870 Tarvis-Laibach - 1879 dann die Strecke von Tarvis nach Pontafel (Pontebba), der damaligen Reichsgrenze zwischen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie und dem Königreich Italien.

121 Jahre lang fuhren die Züge auf dieser Strecke - bis im Jahr 2000, nach 32 Jahren Bauzeit, die neue Bahnstrecke "Pontebbana" in Betrieb genommen wurde. Diese führt in komplett neuer Trassenführung großteils in Tunneln durch die Berge. Der Bahnhof Tarvisio Centale wurde aufgelassen und auf gegenüberliegenden Talseite der neue Bahnhof Tarvisio Boscoverde (Grünwald) errichtet.

Die Strecke der historischen Kronprinz-Rudolf-Bahn wurde zum Radweg ausgebaut und im Jahr 2010 als Teilstück des wunderbaren Alpe-Adria-Radweges (Ciclovia Alpe-Adria) von Salzburg nach Grado eröffnet ("Mit dem Rad über die Alpen ans Meer").

08.04.2011 mit Jan und Pascal

Tarvis, Bahnhof, Alpe Adria Radweg, Julische Alpen
Historisches Schild am ehemaligen Bahnhof Tarvisio Centrale
Tarvis Hauptbahnhof 1937 -  das blühende Leben
Tarvis Hauptbahnhof 1937 - das blühende Leben
An diesem Bahnsteig sind einst Kaiser Franz Joseph und Kaiser Karl ausgestiegen
An diesem Bahnsteig sind einst Kaiser Franz Joseph und Kaiser Karl ausgestiegen
Zeitungsannounce 1898: Bahnhof-Restauration und Hotel, Tarvis
Zeitungsannounce 1898: Bahnhof-Restauration und Hotel, Tarvis
Haltestelle Tarvis-Stadt
Haltestelle Tarvis-Stadt
Illustrierter Führer aud den kais. königl. Österr. Staatsbahnen für die Strecke: Villach - Pontafel, Tarvis - Laibach
Illustrierter Führer aud den kais. königl. Österr. Staatsbahnen für die Strecke: Villach - Pontafel, Tarvis - Laibach
Pontebbana offiziell im Jahr 2000 eröffnet

Alpe Adria Radweg. Von Salzburg an die Adria, 410km, 1:50000, wetterfest/reißfest

bei Amazon:

 

Radtrikot, Bikezubehör
Die neuesten Radtrikots auf Bergfreunde.de