Rogaška Slatina (Rohitsch-Sauerbrunn)

An der Quelle des magnesiumreichsten Wassers der Welt

Heilkurort mit jahrhundertelanger Tradition

Rogaška Slatina oder Rohitsch-Sauerbrunn, wie es zu österreichischer Zeit genannt wurde, liegt 150 km oder 2 1/2 Autostunden südwestlich von Klagenfurt.

Der jahrhundertealte Heilkurort liegt in einem windstillen Talkessel eingebettet im sanftem Hügelland der Untersteiermark (Spodnja Štajerska), umgeben von Eichen- und Buchenwäldern.

Bereits im 17. Jahrhundert wurde das Mineralwasser aus Rohitsch-Sauerbrunn nach Wien und die umliegenden Länder der Habsburgermonarchie geliefert.

Rogaška Slatina besitzt mehrere Quellen. Die bekanntesten drei Mineralwasser-Quellen sind: Die Tempelquelle, die Styriaquelle und die Donatiquelle.

Das Donat mg ist das magnesiumreichte Mineralwasser der Welt. Es wird in Flaschen abgefüllt und weltweit verschickt.

Seit jeher ist Rogaška Slatina bekannt für sein mildes Klima mit stabilen Temperaturverhältnissen ohne scharfe Übergänge. Der Kurort ist gegen Norden durch den 978 Meter hohen Boč gegen den Wind geschützt, während über das südliche Hügelland milde Lüfte in das kleine Tal wehen.

27.09.-29.09.2020 mit Nadja, Blanka und Mirko

Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien
Kurpark mit dem ehemaligen Kurhaus und Hotel
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien

Grand Hotel Rogaška (ehem. Kurhaus)

Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Portikus
Der Portikus vor dem ehemaligen Kurhaus, im Hintergrund glänzt das moderne Rogaška Medical Center

Kristallsaal (ehem. Kursaal)

Im Inneren des ehemaligen Kurhauses, gleich hinter dem Säulengang, befindet sich der prachtvolle ehemalige Kursaal (heute Kristallsaal). In der k. und k.-Zeit  wurden dort mondäne „Bälle, Concerte, Reunionen, Tombolas usw.“ abgehalten. Im Musikpavillon vor dem Kursaal spielte täglich Morgens und Abends ein „aus 20 Musikern bestehendes Curorchester“.

Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Kristallsaal

Der 1844-1845 erbaute Saal besitzt eine außergewöhnliche Akustik und beherbergte im Laufe seiner Geschichte viele bedeutende Gäste, darunter Könige, Grafen, Präsidenten, Künstler und Virtuosen. So koncertierte u.a. der berühmte Pianist und Komponist Franz Liszt in Rohitsch-Sauerbrunn und der österreichische Kaiser Franz Joseph I. feierte hier 1910 seinen Geburtstag.

Kaiser Franz Josef

Heute ist er einer der schönsten Veranstaltungsorte in Slowenien und dient als würdevoller Rahmen für  Kongresse, Firmenveranstaltungen, Konzerte, kulinarische Veranstaltungen usw. 

Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien

Im Anschluss an den Kursaal lagen die Lesezimmer, einer für Raucher, einer für Nichtraucher, in dem mehr als "hundert Zeitungen des In- und Auslandes" auflagen.

Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien

Kurpark

Der Kurpark in seiner heutigen Form wurde bereits im Jahr 1803 angelegt.

Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien

Trinkhalle - Pivnica

An der Quelle des magnesiumreichsten Wassers der Welt

Ein Liter des Mineralwassers Donat Mg enthält mehr als 1000 Milligramm Magnesium! Es wird für medizinische Zwecke verwendet und ist eines der wenigen Mineralwässer, die für den Dauergebrauch geeignet sind.

Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien

Im Vordergrund eine Beschreibung der historischen Tempelquelle. Seit 1967 kann man die Mineral-Heilwässer der Styria- und der Donatquelle in der großen Trinkhalle, dem gläsernen Pavillion hinter den Fahnen, genießen. Ganz im Hintergrund mit der gläsernen Fassade - das Rogaška Medical Center.

Rogaska Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien

- Bereits im Jahre 1141 wurde erstmals urkundlich eine Quelle im heutigen Rogaška erwähnt

- Bereits im Jahr 1572 wurde das Heilwasser erstmals wissenschaftlich analysiert

- 1670 wurde das Heilwasser erstmals in Flaschen abgefüllt und an den Kaiserhof  nach Wien gebracht

- 1676 wurde das erste Gasthaus in der Nähe der Quelle errichtet

- Im Jahr 1869 stand das "Rohitscher" auf dem dritten Platz unter den   meistverkauften Wässern auf der Welt - hinter Vichy und Selters

Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme
Die 1959 erbaute Trinkhalle mit der Styria- und Donatquelle.
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme
Direkt aus der Quelle - Donat mg - das magnesiumreichste Mineralwasser der Welt
Rohitsch Sauerbrunn, Reklame
Bereits seit dem 17. Jahrhundert wird das Mineralwasser aus Rohitsch-Sauerbrunn in Flaschen abgefüllt und verschickt

Tempelbrunnen

Der 1819 erbaute Tempelbrunnen lieferte das im 19. Jahrhundert weltberühmte "Rohitscher"

Im Jahr 1874 wurden bereits unglaubliche 1.822.355 Flaschen verkauft.

Das Mineralwasser aus Rohitsch-Sauerbrunn war damit das damals am drittmeisten verkaufte Mineralwasser der Welt - hinter Vichy und Selters.

Rohitsch-Sauerbrunn gewann 1893 bei der Weltausstellung in Chicago eine Medaille.

 

Das Rohitscher Mineralheilwasser war schon damals nicht nur als ausgezeichnetes Mittel gegen verschiedene Erkrankungen des Verdauungsapparates bekannt, sondern eignete sich vorzüglich pur oder mit Wein gemischt als diätisches Erfrischungsgetränk.

 

Tempelbrunnen, Rogaska Slatina, Rohitsch
Blick aus der Trinkhalle zum historischen Tempelbrunnen im Jahr 2020 - das Wasser entspringt heute in der 1967 eröffneten Trinkhalle - einem überdimensionalen gläsernen Pavillion
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme
Der Tempelbrunnen im Jahr 1895
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme
Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme

Grand Hotel Sava Rogaška

Das Grand Hotel Sava ist das einzige Hotel in Rogaška Slatina, in dem es Thermalwasser in den Pools gibt. Das Thermomineralwasser entspringt aus einer artesischen Quelle in 1.700 m Tiefe.

Rogaška Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme
Grand Hotel Sava in Rogaška Slatina
Rogaska Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme
Bild im Grand Hotel Sava
Rogaska Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme
Gemälde von Kaiser Franz Josef im Grand Hotel Sava - Kaiser Franz Josef I. war 1883 in Rohitsch-Sauerbrunn zu Gast
Rogaška Slatina, Hotel
Lobby des Grand Hotel Sava
Rogaška Slatina, Hotel, Liegestühle
Außen-Wellnessbereich des Grand Hotel Sava

Spazier- und Wanderwege

Rund um Rogaška Slatina gibt es 9 gekennzeichnete Spazierwege zwischen 1,5 und 15 km Länge.

Die Berge Boč (Wotsch) 979 m und Donačka Gora (Donatiberg) 884 m bieten schöne, kleine Bergtouren mit traumhafter Aussicht.

Infomaterial und Karten gibt es im Touristischen Informationszentrum Rogaška Slatina direkt am Kurpark.

Aussichtspunkt Bellevue

1912 erbautes Hotel und Gasthaus, auf einem Hügel mit traumhafter Aussicht gelegen.

Heute ist es verwachsen mit Sträuchern und Gebüsch wie im Märchen von Dornröschen und dem Verfall Preis gegeben.

Rogaska Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme

Das Bellevue ist in Privatbesitz. Der Eigentümer will es verkaufen:

475,93 m2, freistehend, gebaut 1912, 5.245 m2 Land, Elite-Lage, schöne Aussicht, großes Land, Privatsphäre, zu verkaufen. Preis: ca. 400.000,00 EUR

Nicht nur die Einwohner von Rogaška hoffen, dass sich bald ein Investor dieses kleinen Juweles annimmt, bevor es zu spät ist!

 

Rogaska Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme
Der traumhaft Gelegene Aussichtspunkt Bellevue in den 1960er Jahren
Rogaska Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme
Rogaska Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme

Abfüllanlage Rogaska Donat Mg

Hier wird das magnesiumreichte Mineralwasser der Welt in Flaschen abgefüllt und weltweit verschickt. 

Rogaska Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme, Mineralwasser
Tukaj je doma zdravje - Wo die Gesundheit zu Hause ist

Die derzeitige Abfüllanlage für das Mineralwasser Donat Mg ist seit 1972 in Betrieb.

Rogaska Slatina, Rohitsch Sauerbrunn, Slowenien, Therme, Mineralwasser
www.donat.mg/at/
www.donat.mg/at/

Bereits im Jahre 1834 wurden 388.671 Flaschen "Rohitscher" verkauft.

Im Jahr 1874 stieg der Umsatz schon auf unglaubliche 1.822.355 Flaschen.

Die erste große Abfüllanlage in Rogaska wurde 1904 erbaut und war bis 1972 in Betrieb.

www.donat.mg/at/
www.donat.mg/at/

Zu gu­ter Letzt

Lasko Bier, Glas

Dürfen bei einem Slowenien-Besuch nicht fehlen:

Das legendäre" Laško-pivo" mit dem sagenumwobenen Gamsbock Zlatorog als Aushängeschild - neben Union-pivo das beliebteste Bier in Slowenien.

Die Brauerei Laško ist übringens nur ca. 45 km von Rogaška entfernt.

- Und die slowenische Cremeschitte - "kremšnita".

Die ganze Cremeschnitte muss wackeln - nur dann ist sie eine richtige "kremšnita".

Cremeschnitte, kremsnita
Kommentare: 0

WERBUNG