Monte Nebria 1.207 m

Leicht ersteigbarer Aussichtsberg über dem Kanaltal

(ca. 400 Hm)

Am Ortsende von Valbruna (Wolfsbach), Richtung Uggovizza (Uggowitz), wo früher die Skilifte standen, erhebt sich ein kleiner, bewaldeter Berg über dem Kanaltal, der Monte Nebria. Der Monte Nebria diente im 1. Weltkrieg  wegen seiner guten Aussicht  als Beobachtungspunkt. Stellungsreste sind auch heute noch zu sehen.

Aus Kärntner Landschaftsbilder, 1897:

In das schöne blumenreiche, freundliche Thal grüssen die herrlichen Berge als: Mittagskofel, Zweispitz u. a herab.

Den oberen Teil des Thales schliesst die fast mitten darin stehende Nebria ab, welche allgemein als der Berg betrachtet wird, der jeden Nebel zurückhält und so das Thal bei Malborghet und Lussnitz fast immer von diesem Gast befreit....

 

Tour Nr. 14 Rother Wanderführer Julische Alpen, 2006

29.12.2015 Familienwanderung mit Jan und Pascal

Monte Nebria, Luschari, Wolfsbach, Valbruna, Kanaltal, Julische Alpen
Der Monte Nebria hat 2 Gipfel: Blick vom Ost- zum Westgipfel
Uggowitz, Kanaltal
Gegenblick von Uggowitz: Der Doppelgipfel des Monte Nebria im Mai 2015 von seiner wilderen Seite, von Norden aus gesehen
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

WERBUNG

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor