Goriška Brda (Görzer Hügelland)

Kurze Herbstwanderung durch Sloweniens Toskana

Wanderweg "Drugmbernca" -

Von Gonjače nach Dobrovo und zurück

Die malerische Hügellandschaft mit 30 weißen Kirchtürmen liegt zwischen den Alpen und dem Meer und gehörte über 400 Jahre zu Österreich (1500 bis 1918).

Schon zu Zeiten der Habsburgermonarchie war der Weißwein aus dem Görzer Hügelland (Collio) unter dem Namen "Ribolla" über die Reichsgrenzen hinaus bekannt. Kirschen, Feigen, Trauben und Maroni wurden schon damals in das nördliche Europa exportiert. Trockenfrüchte wie getrocknete Pflaumen und Feigen sogar bis nach Nordamerika.

 

Hin- und retour ca. 9 km / 250 Hm^

18.10.2020 mit Mirko

Goriska Brda, wandern, Smartno, Dobrovo
Von Gonjace durch die Weingärten nach Dobrovo und wieder zurück - ca. 9 km

Anreise

Über Tarvis und den Predilpass geht es durch die schneebedeckten Julischen Alpen ins Soča-Tal

Julische Alpen, Triglav Nationalpark
Strmec na Predelu (Oberpreth) an der Predilstraße
Julische Alpen, Triglav Nationalpark
Blick von Log pod Mangartom (Unterpreth) zum schneebedeckten Mangart und Jalovec

Soča-Tal

Julische Alpen, Triglav Nationalpark
Julische Alpen, Triglav Nationalpark
Am Ende der großen Große Soča-Schlucht, im Sommer ein beliebter Badeplatz
Julische Alpen, Triglav Nationalpark

Kanal ob Soči

Malerisch über der Soča gelegenes mittelalterliches Städtchen mit steinerner Bogenbrücke. Schon die Römer bauten an dieser Stelle eine Brücke über die Soča.

Goriška Brda (Görzer Hügelland)

Goriska Brda, Wanderwege
Brda-Wanderweg "Drugmbernca" - www.slovenia.info

Šmartno (St. Martin)

Ein zauberhaftes, mittelalterliches, kleines Dorf. Das idyllisch auf einem Hügel gelegene Šmartno ist der geographische Mittelpunkt der Brda.

Goriska Brda, Smartno, Görzer Hügelland
Šmartno
Goriska Brda,
In Šmartno
Bezaubernder Blick von Dobrovo hinüber nach Šmartno
Bezaubernder Blick von Dobrovo hinüber nach Šmartno

Dobrovo

Dobrovo ist mit seinen etwas über 400 Einwohnern das Zentrum der Brda.

In Dobrovo befindet sich auch der Klet Brda - der Weinkeller der Goriška Brda.

Die 1957 gegründete Genossenschaft befindet sich noch immer vollständig im Besitz 400 lokaler Winzerfamilien. Von hier aus wird der Brda-Wein in 26 Länder weltweit verschickt. Bis in die USA, Kanada, China, Japan, Taiwan und Nigeria.

Goriska Brda
Schloss Dobrovo (Grad Dobrovo, Dobrobo Castel) - Renaissanceschloss, dessen Ursprünge bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen
Goriska Brda, Wein
Zauberhafter Blick über die herbstlich gefärbten Weinreben auf Schloss Dobrovo

Neben den länderübergreifenden Weitwanderwegen "Alpe Adria Trail" und "Pot Miru (Via di Pace, Friedensweg)" führen noch 9 gut gekennzeichnete "Kirschblüten-Wanderwege" (Pohodne poti Češnjevega cveta, Cherry blossom trails) durch das Gebiet der Goriška Brda. Die "Kirschblüten-Wanderwege" sind benannt nach den Kirschsorten der Brda.

Goriska Brda, wandern, Smartno
Liebevoll renoviertes Apartmenthaus im kleinen Ort Imenje
Šmartno
Šmartno
Šmartno, Goriska Brda, Herbst, Kirchturm
Traumhafter Blick über die goldgelb gefärbten Weinreben hinunter nach Šmartno
Kakibäume
Kakibäume

Gonjače - Aussichtsturm (Razgledni stolp Gonjače)

Über 144 Stufen gelangt man auf den 23m hohen Aussichtsturm. Der 1961 erbaute Turm repräsentiert den Mittelpunkt der Brda. Von oben hat man einen herrlichen Blick auf die darunter liegende, märchenhafte Landschaft der Goriška Brda. Der Blick reicht von der Adria bis zu den Julischen Alpen.

Goriska Brda, Turm
Der Gonjače - Aussichtsturm im herbstlichen Abendlicht
Goriska Brda, wandern, Wein, Collio
Traumhafter Blick vom Gonjače - Aussichtsturm über Brda nach Nova Gorica (Görz)
Rindsuppe aus dem Suppentopf wie zu Oma´s Zeiten
Rindsuppe aus dem Suppentopf wie zu Oma´s Zeiten
"Tagliatelle ai Frutti di Mare" - Bandnudeln mit Meeresfrüchten - das Meer ist von hier nur ca. 25 km Luftlinie entfernt
"Tagliatelle ai Frutti di Mare" - Bandnudeln mit Meeresfrüchten - das Meer ist von hier nur ca. 25 km Luftlinie entfernt

WERBUNG

Kommentare: 0