Schlitzaschlucht, Tarvis

Bis vor 100 Jahren vielgerühmtes und vielbesuchtes Naturjuwel, heute fast vergessen

1874 durch Graf Arco von Zinneberg errichtet, gehörte die damals noch auf Kärntner Gebiet liegende Schlitzaschlucht bis zum Ersten Weltkrieg zu einem der beliebtesten Ausflugsziele der Österreichisch-Ungarischen Monarchie.

11.07.2010 Familienausflug

Eisenbahnbrücke, Schlitzaschlucht, Tarvis, Alpe Adria Trail
Die historische Eisenbahnbrücke der "Kronprinz-Rudolf-Bahn" spannt sich in atemberaubender Höhe über die Schlitzaschlucht
Schlitzaschlucht Tarvis, Alpe Adria Trail
Historische Ansichtskarte der Schlitza Schlucht bei Tarvis um 1900

Zufahrt: Tarvis hinter dem Bahnhof Tarvisio Boscoverde, Parkplatz in der Via Bamberga (Bamberger-Straße). Von dort ca. hundert Meter auf dem Alpe-Adria Radweg vor der Eisenbahnbrücke führt links der Steig hinunter in die Schlitzaschlucht. Wegweiser "Sentiero orrido dello slizza". Der Rundweg kann auch in umgekehrter Richtung gegangen werden (Ausgangspunkt "Franzosendenkmal" - "Monumento Al Granatiere Austriaco")

 

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor