Prisank (Prisojnik) 2.547m

Durch das bekannteste und größte Felsfenster der Julischen Alpen auf den Gipfel

Einer der spannendsten und schönsten Klettersteige in den Julischen Alpen

Der Nordwand-Klettersteig, der gewiss zu den spektakulärsten in den Südalpen gezählt werden darf: etwa 650 Höhenmeter vom Einstieg bis zum Fenster, das dann - tolles Finale - durchstiegen wird.

Eigentliche „Schlüsselstelle“ ist ein steiles, überdachtes Band, das man kriechend meistert; mehr noch als die Schwierigkeiten dieser Ferrata beeindruckt die Szenerie in ihrer überwältigenden Wildheit. Was für ein Kontrast, wenn man aus der düsteren, kalten Mauer in die lichtüberflutete, sonnig-warme Südseite des Prisojnik entsteigt!

 

HÜSLER, HOFSTÄTTER Julische Alpen, 1991

29.07.2012 mit Hugo

Prisank, Prisojnik, Klettersteig, Julische Alpen
Prisank Klettersteig, Julische Alpen
Die gegenüberliegende Mojstrovka im sanften Morgenlicht
Julische Alpen, Mangart, Wischberg,Triglav, Montasch, Luschari, Julius Kugy
Im Osten geht die Sonne auf
Julische Alpen, Prisank Klettersteig
Von der unteren Bildmitte nach links verläuft der sportlich spannendste Teil des Prisank-Klettersteigs: Die Verschneidung
Julische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Hanzasteig
In der Verschneidung geht es senkrecht hinauf
Julische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Hanzasteig, Prisojnik
Die Schlüsselstelle des Prisank-Klettersteiges; der enge Kamin
Julische Alpen, Prisank, Klettersteig, Fenster, Hanzasteig
Das berühmte Felsgesicht des Prisank - „Ajdovska deklica“
Julische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Vrsic, Prisojnik
Gewaltiger Eindruck: der Blick von unten durch das große Prisank-Fenster
Julische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Prisojnik, Vrsic
Durch das Fenster geht es senkrecht hinauf - der Klettersteig durch die Nordwand wurde bereits 1926 als "eine der großartigsten Steiganlagen der Alpen" fertiggestellt
Julische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Hanzasteig
Gleicht einem Kirchenschiff: Blick durch das Prisank-Fenster von oben
Julische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Hanzasteig
Schon der berühmte Alpenmaler und Bergsteiger E. T. Compton (1849-1921) war beeindruckt vom gewaltigen Felsfenster des Prisank
JJulische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Hanzasteig
Mondlandschaft auf dem Weg zum Gipfel
Julische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Hanzasteig
Blick hinunter zu unserem Ausgangspunkt: Dem Vrisic-Pass
Julische Alpen, Mangart, Wischberg,Triglav, Montasch, Luschari, Julius Kugy
Ihre Majestät König Triglav - der höchste Berg Sloweniens
Julische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Hanzasteig
Die 2 ewigen Nachbarn Jalovec und Mangart
Julische Alpen, Mangart, Wischberg,Triglav, Montasch, Luschari, Julius Kugy
Ein rauher Geselle: Der Jalovec
Julische Alpen, Prisank Klettersteig, Fenster, Hanzasteig
Der Weg zum Gipfel: Eine Gratwanderung

Anfahrt: Über Wurzenpass oder Karawankentunnel nach Kranjska Gora, in Kranjska Gora Abzweigung auf die Vršič-Straße (Tafel Ruska Kapelica).

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0

WERBUNG

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor